Autorentagebuch: The Academy Project (TAP)

Autorentagebuch: The Academy Project (TAP)

Ich werde oft gefragt, wie lange ein Buch bei mir von der Idee zur Veröffentlichung braucht. Meine Antwort lautet oft im ersten Moment „Das kommt darauf an“. Wenn ich ein wenig länger darüber nachdenke, sind es oft 2 Jahre.

Wie dieser Prozess bei mir aussieht, möchte ich in diesem Autorentagebuch für dich einmal dokumentieren.

Autorentagebuch 20.09.2022: Der Tag, an dem alles beginnt

Zum NaNoWriMo 2022 wünsche ich mir ein neues frisches Projekt, das mein persönliches Feuer nach dem eher schreibarmen Sommer entfachen kann. Also habe ich nachgedacht, welche Stimmung mir Spaß machen würde.

Die Antwort hatte ich nach einem Tag und einer Nacht.

Es sollte düster, ein wenig viktorianisch und ein wenig nebelig sein. Aber auch spannend, knisternd und … nun ja, das gewisse Etwas haben.

Ich wollte ungern etwas komplett Neues anreißen, weil ich mich kenne. Nie im Leben schreibe ich EIN Buch in einer Welt. Es werden immer mindestens in meinem Kopf mehr und meine Leserinnen wollen oft mehr – genau wie ich.

Deshalb habe ich nachgedacht, welches meiner Pseudonyme den richtigen Rahmen für die gewünschte Stimmung setzt und bin bei dem unveröffentlichten gelandet – wäre sonst ja auch zu einfach.

In diesem Pseudonym habe ich eine geeignete Welt und ein Setting war letztes Jahr schon einmal kurz da. (Alle guten Ideen kommen irgendwann wieder)

Autorentagebuch 22.09.2022: Das Gerüst steht, jetzt können wir die Innengestaltung angehen

Es dauert nicht ganz weitere 24 Stunden bis ein erstes Pinterest Board, ein Arbeitstitel The Academy Project (TAP) und eine Basisgeschichte entsteht. Zwei Protagonistinnen habe ich vor Augen, die die Geschichte erzählen werden. Das Ende kenne ich noch nicht. Doch ich kenne immerhin wesentliche Elemente, das Genre und einige Tropes, die ich nutzen werde.

Meine Erkenntnisse und Ideen sammle ich auf einem Miro-Board – ein Spielzeug, das ich aus meiner Arbeitswelt mitgebracht habe. Wie ich mich kenne, passiert in meinem Kopf viel mehr, als ich aufs Papier banne.

Pinterest Board zum Projekt in Woche 1

Alles kann sich noch ändern. Der Fokus kann sich völlig verschieben und vielleicht komme ich im NaNoWriMo überhaupt nicht zu dem Projekt. Alles kann passieren…

Autorentagebuch 24.09.2022 Alles muss neu…

Heute habe ich ein neues Notizbuch und einen schönen Kugelschreiber für mein Projekt gekauft. Bilder werden von dem Pinterest Board ausgedruckt und ausgeschnitten…

Die Folie vom Notizbuch ist noch unberührt, wie bei den meisten anderen unbenutzten Notizbüchern in meiner Schublade. Das heißt trotzdem nicht, dass ich kein neues Notizbuch brauche!

Autorentagebuch 25.09.2022: Anordnen der Puzzleteile

Ein paar erste Plotpoints habe ich in meinem Board notiert. Es wird spannend. Ich weiß noch nicht, wer gut und wer böse ist…

Autorentagebuch 05.10.2022: Hauptfiguren nehmen Formen an

Meine beiden Hauptfiguren haben nun ein Gesicht, ihre Wunden, Wünsche und ihre wahren Bedürfnisse. Sie sind zwei Seiten einer Medaille und passen so perfekt zusammen in dieses Buch…

Auch mein Antagonist tritt langsam aus dem Nebel.

Ich freue mich über deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: