Hallo, schön dass du zu mir gefunden hast.

Zunächst möchte ich mich dir in aller Kürze vorstellen. Ich lebe im Norden Deutschlands und fühle mich gleichermaßen als Niedersächsin und Holsteinerin. Inzwischen bin ich 35 Jahre alt, Mama einer Tochter, Frauchen zweier vierbeiniger Chaotinnen, passionierte Hobbygärtnerin und vieles mehr.

Als Erin J. Steen schreibe ich außerdem Romane und 2016 habe ich diesen Blog gegründet, um meine Entwicklung als Autorin zu begleiten, doch inzwischen ist daraus sehr viel mehr geworden.


Ich berichte hier nicht mehr nur über das Schreiben von Büchern, denn damit hört die Reise für Selfpublisher wie mich noch lange nicht auf. Wenn ich ohne einen Verlag im Hintergrund Bücher veröffentliche muss ich mich um Cover, Klappentexte, Vertrieb und Marketing selbst kümmern. Um anderen Autoren das ein wenig zu erleichtern, habe ich eine Übersicht von Coverdesignern und Buchbloggern ins Leben gerufen und berichte regelmäßig von meinen Erfahrungen.

Außerdem möchte ich dir, falls du auch über das Schreiben nachdenkst, nicht nur meinen Blickwinkel auf diese Welt zeigen, sondern habe auch regelmäßig Gäste auf meinem Blog, die ebenfalls Romane schreiben und über ihre Erfahrungen berichten. Meine Gäste schreiben Gastbeiträge oder stehen mir für Interviews zur Seite.

Falls du Interesse hast, in irgendeiner Weise auf meiner Seite zu erscheinen, kannst du dich gern bei mir melden.

Schreib mir an: erinjsteenauthor@gmail.com


Neben dem Schreiben selbst ist mir ein achtsames Leben sehr wichtig, weil ich sonst das Gefühl habe, dass alles an mir vorbeizieht. Vielleicht war ich kurz vor einem Burnout, vielleicht war es auch nur ein intensives Nachdenken über die Dinge, mit denen ich meine Tage fülle. Aber als ich 2018 das erste Jahr Mama war, zwei Bücher herausgebracht habe und wieder in den Job eingestiegen bin, wusste ich, dass ich etwas ändern musste.

Achtsamkeit und Yoga sind Elemente, die ich mir aus meinem Leben nicht mehr wegdenken kann.

Ich möchte vor allem ein glückliches Leben führen und meinen Lesern die Augen dafür öffnen, wie einfach das sein kann, auch wenn die Bedingungen nicht ideal scheinen. So hat sich auf dem Blog auch die Kategorie „Leben“ einen Platz gesichert.

In diesem Bereich des Blog schreibe ich über Themen, die uns alle angehen – ganz egal, ob wir im Schreiben unser liebsten Hobby (oder unseren Beruf) sehen oder wir anderen Dingen mit Leidenschaft nachgehen.

In dieser Kategorie rezensiere ich auch Bücher. Da dies aber kein klassischer Buchblog ist, nehme ich keine Rezensionsexemplare an. Das Lesen möchte ich nie als eine Aufgabe sehen, die ich noch zu erledigen habe, weil ich jemandem etwas schuldig bin.


Meine Bücher

In meinen Romanen geht es in erster Linie um Menschen, ihre ganz persönlichen Geschichten und irgendwie auch um den Sinn des Lebens. Jedes Mal, wenn mich eine Idee überfällt, ist dort eine spannende Figur, die mich leitet und mir ihre Geschichte erzählt.

In welches Genre mich die Figur führt, entscheidet sich dann, wenn ich ihre Geschichte kenne. Vorher beginne ich auch nicht damit, an dem Text zu schreiben. Alles beginnt mit einem groben Plan dessen, was meiner neuen Figur passiert. Erst wenn ich das weiß, entscheide ich, ob ich ihre Geschichte schreiben möchte.

Bibliografie

  • Martins Hütte (eBook only); 2017
  • Unter Verdacht: Moorkamps erster Fall; 2018
  • Sündenfeuer: Moorkamps zweiter Fall; 2018

Bleib in Kontakt

Monatliche Neuigkeiten zu meinen Büchern direkt in dein Postfach

Einverständnis zur Datenspeicherung