Belesen · Leben

Der perfekte Vorweihnachtsroman

Kurz vor Weihnachten 2016 durfte ich in der Buchhandlung einige Bücher für meine Wunschliste nominieren. Aus einem Impuls heraus habe ich neben einigen „sicheren Sachen“ (also bekannte Autoren, neue Teile von Reihen etc.) auch auf Jay Ashers „Dein Leuchten“ gezeigt. So begab es sich, dass dieses Buch unter dem Weihnachtsbaum landete. Nun war es aber ein waschechtes Weihnachtsbuch und die Weihnachtszeit schon wieder so gut wie vorbei. Mit dem Lesen „musste“ ich dann also bis zur nächsten Vorweihnachtszeit warten und hatte das Buch schon fast wieder vergessen.