Allgemein · Belesen

Ein neues Buch ist geboren: Indie.Pop.Liebe

Es ist an der Zeit für einen sommerlichen Roman mit viel Musik und allerhand Gefühlen.

Indie.Pop.Liebe nimmt dich mit ins Herz Schleswig-Holsteins und zeigt dir wundervolle versteckte Ecken. Ich möchte dir heute ein bisschen Bonusmaterial geben und dich auch visuell und akustisch auf das Buch einstimmen.

Der Ort, an dem alles seinen Anfang nahm

Zunächst möchte ich dir den Haupthandlungsort zeigen. Den gibt es nämlich wirklich. Dort stand ich vor knapp einem Jahr – sicher waren wir mal wieder auf dem Weg zur Badestelle – und plötzlich fiel der Groschen für eine Idee, die ich seit einigen Wochen mit mir herum trug. Genau dort musste diese Idee angesiedelt werden. Dutzende kleine Puzzleteile fanden mit einem Mal ihren Platz… In den Wochen danach schrieb sich das Buch fast wie von selbst.



So sieht es in der winzigen Siedlung aus, in die es Jana zu Beginn des Buches verschlägt. Wilde Romantik in Perfektion, nicht wahr?

Weitere Handlungsorte befinden sich in Kiel, wo ich meine Studienjahre verbracht habe. Bei Jana um die Ecke habe ich übrigens auch meine Liebe gefunden… (nur mal so am Rande)

Lesung aus meinem Garten

An diesem Ort begegnen sich Jana und Finn zum ersten Mal und wie das abläuft, lese ich dir in diesem zehnminütigen Video aus meinem Garten vor. Komm rein, schnapp dir ein Kissen, kuschel dich in eine Decke und drück auf Play.


Protagonistenvorstellung

Möchtest du auch wissen, wie mein Bild von Jana und Finn im Schreibprozess aussah?

Na gut, dann zeige ich dir mal ein Bildchen von den beiden Spezialisten, die mich wochenlang kaum schlafen ließen. Wenn du das nicht leiden kannst und lieber deine eigene Fantasie walten lassen willst, scroll bitte einfach ganz schnell weiter…

Jana hat gerade ihren Bachelor-Abschluss gemacht und weiß eigentlich nicht, was sie damit anfangen will. Einen Job, der ihr die Luft zum Atmen nimmt, kommt für sie nicht in Frage. Bei ihrer Tante bekommt sie die Chance sich mit der Renovierung der Ferienhäuser zu beschäftigen, denn dort zieht es ein bisschen mehr als wünschenswert ist. Einen frischen Anstrich brauchen die Wohnungen auch… Außerdem entscheidet sie sich kurzfristig für ein Aufbaustudium an ihrem neuen Wohnort (an meiner alten Uni, übrigens). Sie mag keine Heimlichkeiten und möchte auch vor Finn keine Geheimnisse haben, auch wenn die Wahrheit manchmal weh tut…

Finn ist Musiker – aber er ist so viel mehr. Sein Geld verdient er als Erzieher in einem Kieler Kindergarten. Er liebt Kinder. Bei den Frauen hat er gute Chancen, aber leider nur kurzfristig… für mehr hat es einfach nicht gepasst. Warum erzählt er Jana irgendwann selbst. Er ist ein sehr offener Mensch. Jemand in dessen Armen man liegen möchte, wenn die Wellen auf den Strand treffen…


Wie du wahrscheinlich schon am Titel des Buches gemerkt hast, spielt Musik eine extrem wichtige Rolle im Buch. Die beiden Hauptfiguren lernen sich auf einem kleinen Festival kennen und in Finns Leben hat die Musik einen sehr wichtigen Platz.

Deshalb gibt es zu diesem Buch auch eine Playlist, deren Songs sich zum Teil auch im Text wiederfinden. Reinhören kannst du auf Spotify. Es sind echte Perlen dabei…

Wow, das ist jetzt echt Inhalt, um dich stundenlang zu beschäftigen… Sorry, aber du kannst die Playlist auch einfach beim Lesen laufen lassen.

Hast du Lust auf ein paar kleine Dialogfetzen aus dem Buch? Jana und Finn haben ihre ganz eigene Dynamik, die ich absolut liebe… wie geht es dir damit?

Hast du das Buch schon?

Falls nicht und du jetzt auf den Geschmack gekommen bist, kannst du das Taschenbuch bei deinem Local Dealer bestellen. Das eBook ist zur Zeit exklusiv bei Amazon und deshalb auch für 3 Monate bei Kindle Unlimited verfügbar. Im Sommer zieht das eBook dann um und wird auch für andere Reader verfügbar gemacht.

Egal, ob du schon das komplette Buch gelesen hast, du mitten drin steckst oder du die Geschichte noch vor dir hast, hoffe ich, dass dir diese kleine Einblick hinter die Kulissen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.

Alles Liebe und bis bald

Erin

PS: Gerne darfst du diesen Beitrag teilen, wenn du meinst, dass er auch anderen gefallen könnte :-*

Ich freue mich über deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.