Bloggervorstellungen

[Bloggervorstellung] Kupfis Bücherkiste

Herzlich Willkommen zur Bloggervorstellung,

in diesem Format stellen sich Blogger Autoren vor, die für eine Zusammenarbeit zur Verfügung stehen. Hab keine Scheu, den Blogger zu kontaktieren, der zu deinem Buch oder Projekt passen könnte.

Große Verkäufe können wir häufig nur durch mediale Aufmerksamkeit generieren. Blogger können uns dabei helfen, die Reichweite unseres Buches zu vergrößern. Das klappt natürlich nur, wenn der Lesegeschmack der Abonnenten des Bloggers zu unserem Buch passt. Damit du einen Einblick bekommst, wer zu dir passen könnte, stelle ich dir unter dem Titel [Bloggervorstellung] zahlreiche Blogger vor.

Heute geht es weiter mit Kupfis Bücherkiste:


cropped-img_70302.jpg

Name/Alter

Mein Name ist Kupfi (Eigentlich Astrid, aber aufgrund meiner Haarfarbe eher Kupfi), und ich bin noch 35.

Wie würdest du dich beschreiben?

Ich bin eigentlich recht chaotisch, aber fröhlich, und ein absoluter Bücherstaubsauger.

Wie lange bloggst du schon über Bücher?

Ich hab in einer Excelliste bereits schon länger notiert, wie ein Buch war, aber explizit bloggen tu ich seit August/September 2017.

Geht es auf deinem Blog nur um Bücher oder widmest du dich auch anderen Themen?

Überwiegend schreib ich über Bücher, aber es kann durchaus auch was aus dem Kulturbereich reinkommen. Auf Instagram kann auch sowas wie Landschaft oder Essen thematisiert werden, aber der Hauptaugenmerk ist schon auf allem, was mit Büchern zu tun hat.

Wie viele Abonnenten hat dein Blog bereits und auf welchen Kanälen kann man dir folgen? 

Ich hab teilweise bis zu 250 Leser in meinem Blog. Bei Instagram sind’s nicht so viele, ich würde aber gerne mehr Leser begeistern

Postest du deine Rezensionen auch auf anderen Plattformen? 

Meine Rezensionen poste ich bei Amazon, LovelyBooks, Goodreads, Wittwer.de, Lesejury, beim Bloggerportal von Randomhouse

Was für Bücher/Genre magst du besonders?

Ich lese am Liebsten Fantasy, Thriller und Krimis, Horror, Science Fiction, Historische Romane; Jugendbücher und Kinderbücher können auch mal dabei sein. Eigentlich bin ich offen für Neues, und durfte da auch schon einiges Cooles entdecken.

Was für Bücher/Genre magst du gar nicht?

Nicht mögen ist so hart, eher interessieren mich gewisse Genres nicht wie Erotik, oder zu schnulzige Liebesromane lass ich auch links liegen.

Was ist dir beim Lesen besonders wichtig? 

Ich mag ein stimmiges Gesamtpaket. Das Cover sollte ansprechend sein, eine gewisse Referenz des Titels im Buch erkennbar sein. Und die Geschichte sollte fesseln.

Brichst du Bücher auch ab, wenn ja, in welchem Fall?

Dass ich ein Buch abgebrochen habe, ist bisher nur einmal vorgekommen. Ich bin so gar nicht in das Buch reingekommen. Aber ich habe oft genug die Erfahrung gemacht, dass ein anfänglich schlechtes Buch am Ende doch noch eine tolle Wendung hatte. Deswegen gebe ich jedem Buch die Chance.

Welche Formate liest du?

Überwiegend lese ich Printbücher, wobei es sich da hier die Waage hält, ob es Hardcover oder Paperback sind. ePubs hab ich jetzt entdeckt, aber nur auf meinem Tablet, leider bekomm ich von eBook-Readern Kopfschmerzen.

Wie ist dein Bewertungssystem?

In den meisten Fällen vergebe ich zwischen ein bis fünf Punkten. Darin fließen der Gesamteindruck, Aufmachung des Buches, gibt es gewisse Gimmicks wie Foren oder Lesezeichen zum Buch, und hat mich das Buch gefesselt, oder war ich froh, dass ich es endlich fertig hab.

Hast du eine Rezension, auf die du besonders stolz bist? 

Irgendwie mag ich meine Rezension zu „Gelöscht“ von Sabina S. Schneider am liebsten, das Buch hat mich echt umgehauen.

Für welche Aktionen bist du zu haben? 

Oh, ich glaube, ich bin für viele Schandtaten zu haben. 😀

An Blogtouren hab ich bisher noch nicht teilgenommen, das wird sicherlich noch irgendwann kommen, aber an verschiedenen Vorableseaktionen hab ich schon teilgenommen, oder Korrekturlesen. Im Moment finde ich die Textschnipselaktionen ziemlich cool, und Autoreninterviews will ich dieses Frühjahr auch gerne mal in Angriff nehmen.

IMG_7206Wie kann ein Autor am besten Kontakt zu dir aufnehmen? 

Am einfachsten nimmt ein Autor erstmal per Email mit mir auf, die rufe ich am häufigsten ab; die Emailadresse ist z. B. im Impressum zu finden. Eine spezielle Anrede bevorzuge ich nicht, aber bisher hat sich jeder Autor ganz lieb vorgestellt. So weiß man, woran man ist.