Allgemein

Alles neu macht der Mai und die neue Datenschutzverordnung

In den kommenden Wochen wird es hier ein paar Veränderungen geben – einige hängen direkt mit der Datenschutzverordnung zusammen, andere nicht – aber wenn wir schon mal dabei sind…

Unter anderem werde ich wohl die Kommentarfunktion abschalten – ich bin dennoch weiterhin sowohl über Facebook als auch per Mail erreichbar, wenn ihr Fragen habt oder mir eure Meinung sagen wollt. Die Kommentarfunktion wurde in den letzten Monaten kaum genutzt und ist deshalb wohl für meine Besucher nicht so wichtig, als dass sich der Aufwand einer rechtskonformen Reimplementierung lohnen würde.

Außerdem werde ich alle vorhandenen Links erstmal stumpf auf https umstellen – einige werden dadurch vermutlich nicht mehr funktionieren, aber das löse ich nach und nach, indem ich entweder die Links herausnehme oder aktualisiere (bei mehr als 1000 Links auf dem Blog wäre die händische Umstellung aller Links nicht rechtzeitig zu bewältigen).

Die Aufnahme neuer Blogger oder Coverdesigner liegt deshalb erstmal auf Eis, bis ich den Blog wieder in rechtskonformem Fahrwasser habe.

Natürlich kann es auch mal wieder zu optischen Veränderungen auf dem Blog kommen, denn wenn ich schon dabei bin, alles umzukrempeln, schadet ein neuer Look vermutlich auch nicht. Ein paar alte Beiträge werde ich auch löschen, manche werden von Blogbeiträgen auf statische Seiten umgestellt. Allgemein wird vieles auf dieser Seite etwas statischer, so dass ihr neue Blogbeiträge zukünftig nur noch dann bekommt, wenn ich euch etwas zu sagen habe – die Bloggervorstellung etc. sind dann für die Abonnenten eher im Hintergrund und nicht so sehr im Vordergrund wie in den vergangenen Monaten. Ich weiß, dass die Vorstellungen vielen von euch helfen und sehe auch am Traffic, dass gerade nach den Bloggern und Coverdesignern unheimlich viel gesucht wird, aber der restliche Content geht darunter leider unter und das möchte ich zukünftig wieder gerade rücken.

Natürlich werde ich im Zuge des Umbaus auch Beiträge löschen, wenn die Blogger ihre Blogs aufgegeben haben (das passiert leider im Augenblick vermehrt) oder die Coverdesigner nicht mehr zur Verfügung stehen. Außerdem werde ich mir noch einmal jeden Beitrag ansehen und prüfen, ob ich ihn weiter behalten möchte (hier geht es allein nach meinem Gefühl). Ich freue mich schon darauf, die letzten zwei Jahre einmal zu rekapitulieren und alles ein bisschen zu modernisieren…

Ich hänge jetzt also das virtuelle „Baustellenschild“ auf und mache mich ans Basteln! Bis bald – bleibt mir treu, auch wenn was schief läuft, okay?!

 

PS: Wer mag, darf schon mal auf der Über mich-Seite stöbern – dort habe ich nämlich heimlich ein bisschen was hinzugefügt