Storygarden

A. L. Kahnau – Die Farbe von Schmerz

Worum es geht:

Wenn mein Schmerz eine Farbe hätte, dann wäre er lila.

Sanft fahre ich mit den Fingern über den Fleck. Er hat die Form eines Schwans. Mit langem Hals und breitem Körper. Sein Schnabel reicht bis an meinen untersten Rippenbogen, die Schwanzfedern berühren meine linke Hüfte. Ein Kunstwerk in Blau-Lila. 
Faszinierend, dass etwas so Grobes wie die Faust meines Stiefvaters etwas so Filigranes wie diesen Fleck erzeugen kann.

Was dich erwartet:

Schonungslose Wirklichkeit

Warum ich dieses Buch empfehle:

A.L. Kahnau schreibt Bücher, die beim Lesen weh tun. Sie zeigen uns die Welt in unserer Nachbarschaft, wie wir sie nie sehen wollten. Sie öffnet Türen zu Wohnungen, die wir nicht betreten möchten. Und doch sollten wir hineingehen und zuhören.

*Alle Bücher in meinem digitalen Buchcafé könnt ihr über den Affiliate-Link gern bei Amazon kaufen.

Bloggermeinungen

(mit einem Klick auf das Zitat gelangst du zur vollständigen Rezension)

Die Farbe von Schmerz lässt mich nachdenklich und traurig zurück. Aber es ist ein wundervolles Buch schreibt Kerstin auf Kerstins WortMelodie

Hier geht es zurück zur Storygarden-Hauptseite

Ich freue mich über deinen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.