[Bloggervorstellung] Tausend Leben – Bücherfunke – Buchmelodie

Herzlich Willkommen zur Bloggervorstellung,

in diesem Format stellen sich Blogger Autoren vor, die für eine Zusammenarbeit zur Verfügung stehen. Hab keine Scheu, den Blogger zu kontaktieren, der zu deinem Buch oder Projekt passen könnte.

Große Verkäufe können wir häufig nur durch mediale Aufmerksamkeit generieren. Blogger können uns dabei helfen, die Reichweite unseres Buches zu vergrößern. Das klappt natürlich nur, wenn der Lesegeschmack der Abonnenten des Bloggers zu unserem Buch passt. Damit du einen Einblick bekommst, wer zu dir passen könnte, stelle ich dir unter dem Titel [Bloggervorstellung] zahlreiche Blogger vor.

Heute geht es weiter mit Tausend Leben – Bücherfunke – Buchmelodie:


12063529_1049262878440869_2783055338509817567_n29186674_2064066510479513_8968870571454496768_n

 

Name/Alter

Steffi (Renesmee), 30 Jahre

12994492_1010990142284180_7298171639246688256_n

Wie würdest du dich beschreiben?

quirlig, verträumt, hilfsbereit, immer für jeden Blödsinn zu haben, geduldig

Wie lange bloggst du schon über Bücher?

seit 2014

Geht es auf deinem Blog nur um Bücher oder widmest du dich auch anderen Themen?

Im Moment geht es eigentlich überall nur um Bücher & Mangas.

Auf Tausend Leben fangen wir jedoch jetzt auch mit Serienbesprechungen an und auf Bücherfunke möchten wir auch gerne mit einer eigenen Geschichte beginnen. Die Idee steht schon, sie muss nur nach der Umstrukturierung unseres Blogs noch geschrieben werden.

Wie viele Abonnenten hat dein Blog bereits und auf welchen Kanälen kann man dir folgen? 

Eigentlich sind wir generell neben unserem normalen Blog nur auf Facebook
vertreten.

Tausend Leben: 86 Follower (Blog) – 236 Likes (Facebook)
Bücherfunke: 90 Follower (Blog) – 1.564 Likes (Facebook)
Buchmelodie: 76 Follower (Blog) –  814 Likes (Facebook)

Postest du deine Rezensionen auch auf anderen Plattformen? 

Ich poste noch auf Amazon und Lovelybooks.

Was für Bücher/Genre magst du besonders?

Thriller, Krimi und Erotik

Was für Bücher/Genre magst du gar nicht?

Gar nicht kann man schwer sagen, aber bei Sachbüchern bin ich sehr wählerisch. Es muss ein bestimmtes Fachgebiet sein und es muss echt gut sein, dass ich es mag, sonst lasse ich hier wirklich eher die Finger davon.

Was ist dir beim Lesen besonders wichtig? 

Spannung, dass das Buch nicht zu langatmig ist, dass die Charaktere gut beschrieben werden und man mit ihnen mitfühlen kann, eine gute Story und der Schreibstil ist für mich auch wichtig. Das Buch muss einfach gut zum Lesen gehen und es muss einfach auch zum Genre passen.

Brichst du Bücher auch ab, wenn ja, in welchem Fall?

Ja schon. Vor allem wenn es zu langatmig ist und ich irgendwann nur noch einschlafe oder merke, ich greife das Buch tagelang nicht an und es liegt daran, weil es mich davor graut es weiterzulesen, dann breche ich es ab, denn durchquälen hat keinen Sinn. Auch wenn der Schreibstil einfach so gar nicht meines ist. Es ist selten, dass ich nicht ganz bis zum Schluss lese, aber es ist schon ein paar mal passiert.

Welche Formate liest du?

Bis zur Geburt meiner Tochter war ich ein absoluter Verfechter der Prints und habe gesagt, ich würde nie etwas anderes lesen, danach habe ich mir, weil es grade mit Milchabpumpen so praktisch war, einen eReader gekauft und ich mag zwar immer noch Prints lieber, aber weiß auch das Praktische eines eReaders zu schätzen und lese sehr viel in mobi.

Wie ist  dein Bewertungssystem?

Immer von 1 bis 5. Auf Buchmelodie werden Spannungsbogen, Charaktertiefe und Schreibstil einzeln in Noten bewertet. Bei Tausend Leben haben wir Eulen von 1-5 mit dem alles Allgemein bewertet wird. Ich lege hier jedoch sehr viel wert auf Spannung, Geschichte, Schreibstil und Charaktere. Ein Buch ist mit einer guten Geschichte noch nicht perfekt, wenn die Geschichte nicht wirklich gut umgesetzt wurde.

Hast du eine Rezension, auf die du besonders stolz bist? 

Eigentlich nicht wirklich. Ich in selbst sehr kritisch und muss alles perfekt machen. Deswegen dauern auch bei mir Rezensionen teilweise etwas länger, weil ich einfach sehr viel Wert darauf lege, dass es eine ausführliche Rezension ist und keine 0/8/15-Rezension.

Für welche Aktionen bist du zu haben? 

Vorablesen, Blogtouren, Autorenvorstellungen (aber ohne Interviews, darin bin ich nämlich richtig schlecht)

Wie kann ein Autor am besten Kontakt zu  dir aufnehmen? 

Am Besten wirklich einfach über eine meiner E-Mailadressen: stefanie.steger@drei.at oder tuningnessie@gmail.com

Besondere Vorlieben habe ich eigentlich nicht. Sollte ich mit meinem richtigen Namen „Stefanie“ angeschrieben werden, bevorzuge ich eher Steffi, aber ansonsten bin ich offen für alles. Auch mein Bloggername Renesmee kann jederzeit hergenommen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s