News-Update

Wer mal hören will, was es bei mir und hier auf dem Blog alles so Neues gibt und demnächst geben wird, ist in diesem Beitrag gut aufgehoben.

 

Neulich habe ich festgestellt, dass ich offenbar besonders kreativ bin, wenn das Wetter mich nicht vor die Tür lockt. So sind bei mir im Dauerregen dieser Woche ein paar Knoten geplatzt, auf deren Entknotung ich schon eine Weile „gewartet“ habe. Natürlich habe ich nicht herumgesessen und tatsächlich gewartet, aber ich hatte gehofft, dass die Dinge sich von selbst finden. Was sie zum Glück dann auf einmal auch taten.

Ich habe mal so locker aus der Hand Band 3 und 4 meiner Krimireihe geplottet – ich mag es sehr, wenn lange im Voraus feststeht, wie sich Dinge und Figuren entwickeln werden! Falls doch alles ganz anders kommen sollte, muss ich eben neu planen, aber so ist das Leben.

Dann bin ich außerdem ein ganzes Stück beim Schreiben bzw. Neuschreiben von Band 1 vorangekommen. Der erste Teil dieser Reihe war bis etwa 25% des Plots schon im letzten Jahr geschrieben. Heute liegen die Dinge ein bisschen anders und wie bereits in einem der letzten Posts ausführlich beschrieben, habe ich seit dieser Zeit einiges gelernt, das ich nun gern zur Anwendung bringe.

Also schreibe ich Band 1 komplett neu – und danach wohl auch den bereits bestehenden Teil von Band 2. Falls du dich fragst, ob mich das nicht furchtbar ärgert – Nein, überhaupt nicht! Es war ja nicht alles für die Tonne, sondern zum Lernen und Wachsen.

Nun ist der überarbeitete Teil von Band 1 bereits länger als es der ganz rohe Teil von Band 1 war. Der Plot ist detaillierter geworden und ich bin mir klarer darüber, welche Figuren wann auftreten werden und wofür ihr Auftritt gut ist.


Dann gibt es auf dem Blog ganz bald etwas tolles Neues. Ich bereite nämlich in Kooperation mit ganz vielen netten Leuten Buchbloggervorstellungen vor. Die Blogger, die sich vorstellen, hätten alle prinzipiell Lust auf eine Zusammenarbeit mit Autoren, die selbstverlegen oder in Kleinverlagen veröffentlichen. Ich versuche natürlich mal wieder, für jeden Topf einen Deckel zu finden – wie auch bei den Coverdesignern, deren Liste ich laufend erweitere.

Ich würde mich daher sehr freuen, wenn dir diese Bloggervorstellungen und die geplante (hoffentlich lassen mich meine Kenntnisse im Webdesign nicht im Stich) Navigation durch die Bloggerwelt irgendwie hilft und du vielleicht darüber deine nächsten Partner zum Vorablesen, für eine Blogtour, ein Interview oder ganz andere Schandtaten findest!

Ich kann noch nicht absehen, in welchem Rhythmus die Beiträge auftauchen werden und möchte mich da auch nicht zu sehr festlegen, weil ich einem starren Rahmen aktuell nicht gerecht werden kann. Wie das Format heißen wird, habe ich auch noch nicht entschieden, aber ich platze vor Ideen!


Wenn ich schon dabei bin, möchte ich mich auch gleich mal um eine Frischzellenkur für Bild- und Textmaterial auf dem gesamten Blog kümmern. Weil das schon wieder eine Mammutaufgabe ist, muss ich aber doll aufpassen, mich nicht zu übernehmen. Der „neue“ Gesamtlook auf der Seite gefällt mir wirklich gut, aber insbesondere die Titelbilder der Beiträge benötigen noch eine Anpassung an die neuen Formate und den Stil.

So, war das schon alles? Ich denke schon… der Rest meiner produktiven ersten Wochenhälfte half eher dem Unternehmen, das mich bezahlt.

Ich schreibe jetzt noch ein bisschen, ehe ich mich an den Photoshop-Rechner setze und mich in dieser Aufgabe verliere. Hab einen schönen Abend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s