Allgemein · Projektstatus

News-Update

Wer mal hören will, was es bei mir und hier auf dem Blog alles so Neues gibt und demnächst geben wird, ist in diesem Beitrag gut aufgehoben. Neulich habe ich festgestellt, dass ich offenbar besonders kreativ bin, wenn das Wetter mich nicht vor die Tür lockt. So sind bei mir im Dauerregen dieser Woche ein paar Knoten geplatzt, auf deren Entknotung ich schon eine Weile "gewartet" habe. Natürlich habe ich nicht herumgesessen und tatsächlich gewartet, aber ich hatte gehofft, dass die Dinge sich von selbst finden. Was sie zum Glück dann auf einmal auch taten.

Allgemein · Über die Autorin · Handwerk · Schreiben

7 wichtige Schreib-Lektionen aus den ersten 16 Monaten meiner Autorenkarriere

16 Monate, jetzt spinnt sie wieder... Nach einem Jahr kann man sowas ja mal machen oder nach zu anderen Großereignissen, aber nach 16 Monaten ohne besonderen Anlass? Naja, so bin ich eben. Ich weiß nicht mehr genau, an welchem Tag ich mir gesagt habe - Komm, du schreibst jetzt einfach mal einen Roman. Irgendwann im Januar muss sich die Idee in meinem Kopf eingenistet haben. Ich war auf einem mehrtägigen Yoga-Retreat und hatte Zeit, mich mit mir selbst und meinen Wünschen zu beschäftigen. Da muss irgendwas passiert sein. Etwa im April habe ich tatsächlich begonnen, meinen ersten Roman niederzuschreiben. Natürlich waren die Anfänge dilettantisch. Was auch sonst?

Allgemein · Handwerk · Schreiben

Was passiert, wenn wir uns nicht mit der Hauptfigur identifizieren können oder wollen?

Ein spannendes Thema, auf das ich unter anderem wegen dieses Beitrags [Rezension] M.C. Beaton – Agatha Raisin und der tote Richter zu sprechen kommen möchte, sind Hauptfiguren. Es ist - sagen wir mal - üblich, dass Bücher Hauptfiguren haben, die wir toll finden können, während wir lesen. Viele von ihnen sind überdurchschnittlich schön, begehrenswert, klug und und und ... und haben von alledem keine Ahnung, was sie nun zusätzlich häufig auch noch sympathisch macht. Vielleicht verleiht der Autor der Figur dankenswerterweise noch die eine oder andere Macke, damit wir uns nicht übermäßig minderwertig vorkommen, aber im Grunde wären wir gern (ein bisschen) wie diese Figuren. Manche Autoren geben ihrer Hauptfigur mehr Macken. Manchmal bekommen wir es mit einem waschechten Versager in der Hauptrolle zu tun. Mit dem Versager oder einem makellastigen Charakter möchten wir uns nicht gerne identifizieren. Welche Gründe könnten wir Leser haben, ein Buch mit einer solchen Figur trotzdem zu lesen?

Bücherschrank

[Rezension] M.C. Beaton – Agatha Raisin und der tote Richter

Meinen Urlaub - oh je, er ist fast um - habe ich vorwiegend mit Lesen und Faulenzen verbracht, was mir recht gut getan hat. Allerdings könnte ich noch drei weitere Wochen Urlaub gebrauchen. Fünf Bücher habe ich in diesem Urlaub nun schon gelesen. Eine recht stolze Leistung, wenn man mein Lesepensum des letzten Jahres zugrunde legt. (Falls in diesem Text "B"s fehlen, liegt es an meiner Tastatur... es muss wohl ein Krümel drin stecken... Ich kümmere mich später um diese Lappalie 😉 ) Nach dem ersten gelesenen Buch habe ich mir zwei neue gekauft - das hilft mir leider wenig beim geplanten Abbau meines Stapels ungelesener Bücher, ABER die zwei neuen sind ebenfalls schon gelesen, worauf ich mich dann mit drei weiteren belohnte... ein Teufelskreis! Der erste Neuzugang möchte heute mit einer Rezension bedacht werden. Es handelt sich um einen klassischen milieufernen (d.h. der Protagonist hat nichts mit polizeilicher Arbeit zu tun) Krimi - solche sind mir immer die liebsten! M.C. Beaton - Agatha Raisin und der tote Richter

Bücherschrank · Lesen

[Rezension] Felicity Green – Der Teufel im Detail

Ich habe gerade mit Erschrecken festgestellt, dass ich meine Rezension von Felicity Greens "Der Teufel im Detail" überhaupt nicht auf den Blog gestellt habe... und bei Amazon ist sie genau wie einige andere meiner Bewertungen verschwunden oder nie erschienen. Nun denn, ich schreibe gerne noch einmal meine Meinung zu diesem Buch. Felicity Green - Der… Weiterlesen [Rezension] Felicity Green – Der Teufel im Detail