Schreiben

Über den Zettel der 1.000 Fragen

Heute habe ich einen Blogpost von der lieben Jacqueline Vellguth gelesen, der möglicherweise mein Schreibtempo optimieren wird. Um den hier geht's:

Das XXX-File
Tatsächlich gehe ich bei Änderungen, die mir unterwegs einfallen, sehr ähnlich vor. Jacky nennt das Dokument XXX-File, in das sie ihre "Offenen Fragen" notiert. Bei mir ist es eine lose Blattsammlung, hier mal eine Email an mich selbst oder ein Eintrag im Notizbuch zusätzlich habe ich auch noch Notizen in meinem Textdokument - also ziemlich konfus.

Allgemein

[Gastbeitrag] Erin fragt… Autor David Pawn

Herzlich willkommen zur zweiten Staffel Erin fragt... Die Interview-Reihe
Heute starten wir mit etwas Besonderem. Mit etwas, das es hier noch nie gab. Ein Gastbeitrag - ein Gastinterview, wenn man so will. Ich gebe mein Mikrofon aus der Hand und reiche es Mika Krüger, die uns im Rahmen der David Pawn-Mega-Woche gerne den Autor David Pawn vorstellen möchte.

Belesen · Leben

Kriminalistisches Stillleben eines kanadischen Dorfes mit viel Charme [Rezension]

Heute gibt es ein kleines Plädoyer für meine Lieblings-Krimi-Autorin Louise Penny. Ihre Krimis liebe ich noch ein kleines bisschen mehr als die von Fred Vargas.

Bei Amazon musste ich sehen, dass ihr Erstling auf deutsch bislang nur magere 13 Rezensionen erhalten hat. Da ich sie bei jeder Gelegenheit an Kriminals weiterempfehle und dabei immer nur in fragende Gesichter blicke, möchte ich meine Begeisterung nun mit einer eigenen Rezension Ausdruck verleihen.